www.gemo-netz.de

Meldungen

Das Wetter auf gemo-netz.deNachrichten & Infos: Seefahrt und Hafen aus Rostock und M-V

| 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 |

Ostsee-Tourismus wächst

Ostsee-Tourismus wächstSchwerin, 09.08.2007 Mecklenburg-Vorpommern setzt im Tourismus verstärkt auf Gäste aus dem Ostseeraum. "Bereits heute führen Urlauber aus Schweden die Liste der Auslandsgäste an, an dritter Stelle folgt Dänemark. Gäste aus Polen stehen bei den internationalen Besuchern an fünfter Stelle. Die Übernachtungszahlen steigen, sind aber weiter ausbaufähig", sagte Rüdiger Möller, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus, beim Hanse Sail Business Forum 2007 zum Thema "Maritimer Tourismus im Ostseeraum" am Donnerstag, den 09.08.2007 in Rostock.

Mit verschiedenen Aktionen aus der europäischen Gemeinschaftsinitiative INTERREG werden touristische Projekte im Ostseeraum gefördert. Zu den Projekten, an denen Institutionen, Verbände und Unternehmen aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligt sind, gehören unter anderem Aktivitäten wie "Baltic Sea Breeze", "Baltic Cruise Project 2004-2007" oder "MARITOUR". Die Kreise Uecker-Randow und Police (Polen) haben in einer grenzüberschreitenden Aktion eine gemeinsame Radwanderkarte erstellt, eine Karte zum Thema Wasserwandern ist in Vorbereitung.

"Mit einer gemeinsamen Vermarktung des Ostseeraums können wir international Akzente setzen. Durch eine stärkere Zusammenarbeit mit anderen Ostseestaaten kann der maritime Tourismus und Kulturtourismus in den kommenden Jahren stärker wachsen", sagte Möller. "Auch die Hanse Sail ist ein Ereignis mit internationaler Anziehungskraft." Die Hanse Sail zieht jährlich über eine Million Besucher, Journalisten, Menschen aus Politik, der Wirtschaft und der Kultur an. Die Hanse Sail ist im 17. Jahr ein Markenzeichen für Rostock geworden und zugleich die wichtigste Werbeaktion für die Küstenregion Mecklenburg-Vorpommerns.

Zur 17. Hanse Sail vom 9. bis 12. August haben sich mehr als 230 Schiffe angemeldet. Beim Fest der schönen Schiffe werden Schoner, Barken, Briggs und Barkentinen an den Kaikanten entlang der Warnow - vom Großsegler bis zum Museumsschiff - zu sehen sein. Auf der Schiffsliste stehen die weltgrößten Segler, die Vier-Mast-Barken "Sedov" und "Kruzenshtern" aus Russland sowie die Schulschiffe Polens und Mexikos, die "Dar Mlodziezy" und die "Cuauhtemoc".

Die Sail wurde inzwischen auch in andere Ostseehafenstädte exportiert und verbindet im Rahmen der Baltic Sail die Hafenfeste von Halmstadt, Gdansk, Klaipeda, Karlkona, Rostock, Helingör und Travemünde im Ostseeraum. Eine Seite Zurück

Bilder: gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung |
AkzeptierenCookie-Text